ZWÖLFplusEINS*

Szenische Lesung:

Kressmann Taylor "Empfänger unbekannt"

mit Bettina Hoffmann / Volker Gleber & Sibylle Brandl

 

im Rahmen der "Woche gegen Rassismus"

Donnerstag 28. März 2019/ 19 Uhr

Stadtmuseum Groß-Gerau, Marktplatz 3, 64521 GG

Eintritt frei

 

Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus

27. Januar 2019/ 19 Uhr

Zentrale der Mainzer Volksbank

Mainzer Straße 1 - 55144 Bingen

Infos hier

 

22. November 2018 / 19 Uhr (Premiere)

Lincoln-Theater Worms

Infos: vhs-Worms

 

 

Gerne können Sie uns mit der szenischen Lesung für Ihre Veranstaltung buchen - sprechen Sie uns an (brans001@gmx.de)


Unsere letzte Produktion 2017

Francis Durbridge: "Suddenly at home / Plötzlich und unerwartet"

Kriminalstück

 
 

Infos siehe hier


Jubiläumsjahr 2016: 10 Jahre Freies Theater ZWÖLFplusEINS!

Schenkt uns einen Augenblick und Euer "Lachen und Weinen" ... und wir Euch unser Können und unseren Spaß am Spiel! Und das seit 10 Jahren, denn 2006 begannen wir für die "Spielverderber" zu proben...

Grupe 2016

 

auch auf Facebook      Wir sind Mitgliedsbühne beim BDAT logo bdat

 

 

Regelmäßiges SCHAUSPIELTRAINING/ Erarbeitung eines Bühnenstücks

(für schauspielerfahrene Junge und Junggebliebene zwischen ca. 20-55 Jahren - keine Anfänger)

- derzeit sind alle Rollen für die kommende Inszenierung besetzt, ihr könnt Euch bei Interesse dennoch gerne bei uns melden -

CAnetti Probe

 

Leitung: Sibylle Brandl / Theaterpädagogin

Was? - Improtheater, Sprechtraining, Körpertheater, Elemente aus der Clownwerei, Szenenerarbeitung, Präsenz, Status, Szenen ausgestalten, etc. - all das fließt mit ein in unsere Proben für ein Stück, das wir gemeinsam aussuchen

Wann? - donnerstags 19.00 - ca. 21.00 Uhr, z.T. Ausweichtermin auch montags / im Laufe der Proben auch Probentage bzw. - wochenenden (nach gemeinsamer Absprache)

- derzeit sind alle Rollen für die kommende Inszenierung besetzt, ihr könnt Euch bei Interesse dennoch gerne bei uns melden -

Wo? - in der Mainzer Oberstadt

Wie? - Einstieg nach einem Probetraining möglich / Teilnehmerbeitrag 

vorab Kontakt aufnehmen mit S. Brandl Mail: brans001(at)gmx.de

  
 HINTER DER BÜHNE & Neumitglieder 
Wer hinter den Kulissen mitwirken möchte, ist jederzeit willkommen. So suchen wir z.B. Leute, die 
  • Aufführungen filmen möchten und können,
  • Requisiten beschaffen, 
  • handwerklich beim Bühnenbild mitbasteln
  • als Dramaturgen arbeiten möchten
  • Pressearbeit übernehmen
  • Leib und Seele(n) zusammenhalten
  • etc.
AUF DER BÜHNE

Pro Jahr spielen wir neben einem Stück mit der Gesamtgruppe Produktionen mit wenigen Spielern. Diese werden individuell für die jeweilige Produktion angesprochen bzw. gefunden.

Eure ZWÖLFplusEINSER

 


2015

Grandiose Neuigkeiten: Internationalen Papageno-Award gewonnen

 

Die Reiman-Akademie in Linz/Östereich zeichnet mit diesem "Oskar des Jugendtheaters mit jugendlichen Schauspielern" Produktionen und Spieler aus und vergibt mit dem "Goldenen Vogel" weitere Anerkennungen. Kinder- und Jugendtheater und Amateurtheater leisten einen wichtigen kulturellen Beitrag und brauchen eine Lobby - nicht nur Fußball ...

 

 Am 28. März 2015 wurden wir im Mozarteum in Salzburg für unsere Theaterarbeit beim "International Youth Theatre Award", dem "Papageno-Award", mehrfach ausgezeichnet! 

mehr Informationen

ZWÖLFplusEINSer Jacob Feulner

wurde ausgezeichnet mit dem "Goldenen Vogel" in der Sparte "Hauptdarsteller" in der ZWÖLFplusEINS-Produktion "Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)" für die Rolle des CHRIS / Regie: Sibylle Brandl 

"Leonce und Lena" - mit dem "Goldenen Papageno" als beste Produktion / Theater-AG "ohren-kopf-und-kragen" des Stefan-George-Gymnasiums Bingen / Regie: Sibylle Brandl - Rita Benter

Jan Casper - mit dem "Goldenen Papageno" als bester Hauptdarsteller in "Leonce und Lena" (s.o.)

Aaron Medinger - mit dem "Goldenen Vogel" in der Sparte "Nebendarsteller" in "Leonce und Lena" (s.o.)

Wir freuen uns riesig über diese Anerkennung und die Bestätigung unserer Arbeit sowohl bei ZWÖLFplusEINS als auch in der Theater-AG "ohren-kopf-und-kragen"!

 

 

 

 

Bereits Vergangenheit ... besuchen Sie unser "Archiv"

Banner

2016

"Ophelia geht nicht ins Kloster und wo ist eigentlich Frau Polonius?"

Eine biografische Eigenproduktion nach Shakespeare

Die Premiere war am 19. Februar 2016 in der KHG Mainz.

mit: Thomas Lenz, Johanna Adams, Sibylle Brandl, Claudia Peters, Sandra Herrmann, Markus Klein, Leon Conrad (Piano)

Licht/Ton: Bernd Lauer

 


2015

"Novecento. Die Legende vom Ozeanpianisten"  von A. Baricco 

Deutsch von Karin Krieger - Verlag Jussenhoven & Fischer, Theater& Medien

mit: Thomas Lenz, Leon Conrad (Piano), Johanna Adams, Daniela Wunderlich, Sibylle Brandl

 


2014/15

"Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)"

ausgezeichnet mit dem "Goldenen Vogel", Ehrenpreis der Reiman-Akademie des Internationalen Kinder- und Jugendtheater-Preises PAPAGENO-AWARD für Jacob Feulner (Chris)

von Adam Long - Daniel Singer - Jess Winfield

mit: Florian Andreas, Felix Benter, Jacob Feulner